Service

KONTAKT

Tourismusverein Wiesenburg/Mark e.V.
Schlossstr.1b
14827 Wiesenburg/Mark
033849-30980
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Touristinformation mit Museum und Turmaussicht
im Torhaus von Schloss Wiesenburg

Täglich von  11-16 Uhr geöffnet

Auszüge aus unserem Gästebuch

LOB: Wiesenburg war eine große Überraschung für uns! Das Schloss ist Romantik pur. -
Kleinod - begeistert - schnucklig und interessant - gepflegtes historisches Ambiente -
Wir genießen die wunderschöne Gegend, den Anblick des bezaubernden Schlosses
Weiterlesen...

Wiesenburg-ABC

A - Auszeichnungen in Ortswettbewerben
B - Bahnhof (Café, Regioladen, Veranstaltungen) - Bad Belziger Steintherme, Burg Eisenhardt
C - Charme der Landschaft - Chortreffen im Schlosshof
Weiterlesen...

aus dem Leitbild von Potsdam-Mittelmark

Wir schützen die Vielfalt unserer kostbaren Naturschätze.
Wir bewahren unser kulturelles Erbe für nachfolgende Generationen.
Wir bieten ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub
Weiterlesen...

Anreise

anreise

Die Bundesstraßen 246 und 107 binden an die A2 und A9 an.

Wiesenburg liegt an der Bahnlinie RE7
(Wünsdorf Waldstadt - Berlin 60 min - Dessau 40 min entfernt),
Montag bis Freitag stündlich, an Wochenenden und Feiertagen zweistündlich.
(Der Bahnhof liegt ca. eine halbe Stunde Fußweg vom Ortskern entfernt.)

Bürgerbus-Angebot, u.a. wochenends Rufbus zum Kunstwanderweg

(www.buergerbus-hoherflaeming.de)

 

Burgenbuslinie:

Von Karfreitag bis 3. Adventssonntag verkehrt der Burgenbus Freitag bis Sonntag 5 mal/Tag und in den Schulferien täglich vom Fläming Bahnhof Bad Belzig aus über Niemegk, Raben, Wiesenburg und Bad Belzig.
Genauere Informationen liegen zum Saisonbeginn vor.

 

 VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Erreichbarkeit

Wiesenburg ist ein Haltepunkt an der RE 7-Bahnstrecke, ca. 1 Stunde Fahrt von Berliner Bahnhöfen.
Direkt vorbei an der Burg Eisenhardt in Bad Belzig (zur Rechten www.badbelzig.de) passiert man
die Borner Windmühle (linker Hand) und kann vorm Bahnhof Wiesenburg rechts durch
eine Sichtachse durch den Schlosspark etwas vom Schloss sehen.
(Parkförderverein www.schlosspark-wiesenburg.de; www.schloss-wiesenburg.de)

Das unter Denkmalschutz stehende Bahnhofsgebäude wurde (nach Leerstand) von einer
Genossenschaft erworben, und es entstand ein Café mit Regioladen, Ausstellungen,
Kulturprogramm u.a. (www.bahnhof-am-park.de)

Wiesenburg liegt 80 km südöstlich von Berlin und Potsdam im Dreieck von A2, A9 und
der Landesgrenze Sachsen-Anhalt. Magdeburg, Dessau, Lutherstadt Wittenberg,
das Wörlitzer Gartenreich sowie Leipzig sind in der weiteren Umgebung.

Ihre Nachricht an uns